Wer ist eigentlich der Esel?

Der Esel. Wer ist denn eigentlich der Esel?

Ich und der Esel. Wer wurde nicht bereits einmal im Laufe seines Lebens von den Eltern oder anderen schlauen Erwachsenen gerügt: „ Man nennt sich selbst nie zuerst – das ist unhöflich!“

 Ich beziehe und übertrage das mal wieder auf das Leben im Allgemeinen und meine, dass man sich sehr wohl an erste Stelle setzen sollte. Bevor dann die ganzen Esel kommen, also alle Anderen. Irgendwo durfte ich einmal folgenden Satz aus dem Schweizer Volksmund lesen: „Wenn sich jeder um sich selbst kümmert, ist für alle gesorgt“. Ist es wirklich so einfach? Auf gewisse Weise schon. Nicht in dem Sinne, dass mir die Anderen egal sein sollen, sondern eher, dass man die Probleme der Anderen nicht zu seinen eigenen machen sollte. Mitfühlen, aber nicht mitleiden. Jeder trägt doch sein eigenes Päckchen. Daher sollten wir hin und wieder den Inhalt unseres Paketes anschauen…wiegen und prüfen, ob die enthaltene Last nicht zu schwer für unsere Schultern zu tragen ist. Probleme klären, Blockaden auflösen. Würde jeder von uns dies ab und an tun, dann wäre alles im Gleichgewicht – von Zeit zu Zeit.

Oder anders betrachtet: erst wenn es mir gut geht besitze ich die Freiheit und Gabe für Andere gut zu sein. Ohne Hintergedanken, ohne falsche Erwartungen, ohne gut-sein-wollen des geliebt-werden willens. Deshalb komme zuerst ICH und dann die ganzen anderen Esel.

Ein Gedanke zu “Wer ist eigentlich der Esel?

  1. Liebe Susanne,
    ca. zwei Jahre ist es nun her, ich war auch eine der „schlauen Erwachsenen“, die dich gefragt haben warum nicht „der Esel und ich“.
    Damals nur schwer zu verstehen.
    Wenn man offen ist für Neues und Anderes lernt man Tag für Tag dazu. Deine tollen Geschichten regen genau dies an… Achtsam zu sein und einfach mal die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Du hast die Gabe wichtige Botschaften mit tollen Sätzen zu schmücken. Schreibe weiter, ich bin dein Fan 🙂
    Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.